Aktuelles

Kurz nacheinander verstarben im Juli 2019

Ludwig Zölch, der von 1962 bis 1994 als Lehrer für Geographie und Wirtschaftskunde an ORA und Platen-Gymnasium sowie ab 1964 als Mitarbeiter in der Schulleitung tätig war, und

Erna Haag, die vielen ehemaligen Platensern noch unter ihrem früheren Namen Forster als evangelische Religionslehrerin in Erinnerung sein dürfte.

Traueranzeige der Schule für Ludwig Zölch (FLZ vom 25.07.2019)

Traueranzeige der Schule für Erna Haag/Forster (FLZ vom 31.07.2019)

****************************************************************************************************

Der Verein der Freunde und ehemaligen Schüler des Platen-Gymnasiums
und der Oberrealschule Ansbach trauert um seinen ehemaligen 1. Vorsitzenden Karl Weber.

Traueranzeige des Fördervereins (veröffentlicht in der FLZ vom 1.April 2019)

Als  am 4. November des Jahres 1980 elf ehemalige Schüler der Oberrealschule und des Platen-Gymnasiums Ansbach und drei Freunde der Schule eine Idee verwirklichten, die bei der Hundertjahrfeier 1977 geboren worden war, und den Verein der Freunde und ehemaligen Schüler aus der Taufe hoben, zählte auch Karl Weber zu diesem kleinen Kreis von Gründungsmitgliedern. Damals wurde sein Mitabiturient von 1956, Dr. Otto Fürst, zum 1.Vorsitzenden des neuen Vereins gewählt. Als dieser jedoch kurze Zeit später zum Schulleiter des Platen-Gymnasiums ernannt wurde, stellte sich früher als zunächst erwartet die Nachfolgefrage. Bald war klar, auf wen die Wahl fallen würde. Bei der Jahresversammlung 1984 wurde Karl Weber zum neuen 1. Vorsitzenden des jungen Fördervereins. Er prägte dessen weitere Entwicklung in den folgenden 24 Jahren bis weit über seinen beruflichen Ruhestand hinaus. Viel Zeit und Energie widmete er neben all den anderen Aufgaben eines Vereinsvorsitzenden insbesondere der Vorbereitung und Durchführung der Vereinsausflüge. Dieses Kernelement des damaligen Vereinslebens pflegte er mit großem Engagement in der von Dr. Fürst begonnenen Weise noch lange Zeit weiter. Der Förderung des Platen-Gymnasiums durch den Verein der Freunde und ehemaligen Schüler und der Koordination und Lenkung der sonstigen Vereinsangelegenheiten widmete er sich mit steter Zuverlässigkeit bis zu seinem Rücktritt im Jahr 2008.
Der Verein der Freunde und ehemaligen Schüler des Platen-Gymnasiums und der Oberrealschule Ansbach verliert mit Karl Weber sein siebtes Gründungsmitglied.

Karl Weber, der beruflich als Lehrer für Mathematik und Physik am Gymnasium Carolinum tätig war, verstarb am 26. März 2019 in seinem 83. Lebensjahr.

Auf dem Klassenfoto der 3b von 1949 ist Karl Weber als Zwölfjähriger ganz rechts außen zu sehen. Am linken Bildrand ist die Ostseite des kurz zuvor wiederaufgebauten A-Baus erkennbar.

**************************************************************************************************

Die letzte Mitgliederversammlung des Fördervereins fand am 5. November 2019 in der Gaststätte „Birnbaum“ in Ansbach statt.

Dabei richtete sich der Rückblick v.a. auf das Rechnungsjahr 2018, in dem der Verein auf der Grundlage von Mitgliedsbeiträgen und einigen größeren Spenden dem Platen-Gymnasium wieder gezielt „unter die Arme greifen“ konnte. Hierbei fungierte der Förderverein mehrfach auch als Treuhänder bei der Vermittlung von zweckgebundenen Spenden an bestimmte Fachschaften der Schule. So hat die Sparda-Bank erneut ein Biologie-Seminar des Platen-Gymnasiums  zum Thema Bienenzucht und Bienenschutz in Kooperation mit dem Förderverein finanziell unterstützt. Die Zusammenarbeit mit dem Elterbeirat ist während der letzten Jahre immer enger und konstruktiver geworden und wird fortgesetzt.

*********************************************************

Seit dem 25. Mai 2018 sind wir als Verein gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung verpflichtet, eine Datenschutzerklärung zu veröffentlichen. Siehe hierzu die gleichnamige Seite auf dieser Website.